Überspringen zu Hauptinhalt

Press Releases

neXt Evolution von Tintri VMstore geht aus dem Rechenzentrum in die Cloud

Zum 10jährigen Bestehen präsentiert Tintri zehn einzigartige Features für die Bereitstellung von KI-gestützten autonomen Data Services und die einfache Nutzung in hybriden Cloud-Umgebungen

 

SAN FRANCISCO (VMWare Explore Stand Nr. 1604) – 29. August 2022 – Tintri®, eine Tochtergesellschaft von DDN® und führender Anbieter von autoadaptiven, intelligenten Workload-Plattformen, begeht sein 10jähriges Produktjubiläum mit der „neXt“ Evolution der Tintri VMstore® Serie. Die neue Virtual Series von Tintri erweitert die eigens entwickelte, autoadaptive VMstore-Plattform und umfasst zehn einzigartige Features, die das PaaS-Konzept (Platform as a Service) des Unternehmens abbilden. Die Virtual Series zeichnet sich durch autonome QOS, prädiktive Analysen, verteilte Datendienste und hohe Benutzerfreundlichkeit auf einer robusten und effizienten Plattform für das Management virtueller Workloads für hybride Cloud-Umgebungen aus.

Unternehmen müssen sich fortlaufend an den massiven Zufluss von Daten und an die Einbindung mobiler Arbeitskräfte anpassen. Ein flexibleres und besser vernetztes IT-Umfeld ist daher unverzichtbar, um den Umfang und die Komplexität von Anwendungen bewältigen zu können. Für diese Anwendungen müssen IT-Abteilungen nicht nur regelmäßige Code-Updates durchführen und neue Features berücksichtigen. Auch die zugrundeliegende Infrastruktur für die Workflows muss verwaltet werden, während es gleichzeitig gilt, die Daten vor Bedrohungen durch Ransomware und andere Faktoren zu schützen. Tintri greift den Trend zur Containerisierung in hybriden IT-Umgebungen auf und hat seine intelligenten Analysen so angepasst, dass Lokalität, Sicherheit und die prädiktiven Funktionen für Ausfallvermeidung und Wiederherstellung verbessert wurden.

„Wir arbeiten eng mit unseren Kunden und Partnern zusammen. Daher kennen wir die Herausforderungen, die eine zunehmend verteilte Implementierung von Daten und Anwendungen mit sich bringen“, sagt Phil Trickovic, SVP of Revenue, Tintri. „Dank unserer einzigartigen Architektur, die speziell für virtuelle Daten konzipiert wurde, sind wir für diese neuen Herausforderungen unserer Kunden hervorragend aufgestellt. Gleichzeitig schaffen wir einen hohen Mehrwert, da wir die Technologie zur Bewältigung dieser neuen Branchendynamik mit Hochdruck weiterentwickeln. Indem wir die KI-gestützte Software von Tintri von unserer Hardware-Plattform entkoppeln, können VMstore-Kunden jetzt die effiziente, transparente und bedienungsfreundliche Datenmanagementplattform einsetzen, so wie sie von Tintri gewohnt sind.“

Unternehmen entscheiden sich wegen der Benutzerfreundlichkeit, der kalkulierbaren Leistung und der Servicestabilität immer wieder für Tintri. Auch wenn es darum geht, die Overhead-Kosten und die erforderlichen Ressourcen für den IT-Betrieb zu reduzieren, verlassen sich Kunden auf Tintri – insbesondere bei der Integration einer Cloud-Strategie. Kunden von Tintri können sich auf die Stärkung ihrer Geschäftsabläufe konzentrieren und die Intelligenz der Plattform nutzen, um stets einen Schritt voraus zu sein. Tintri VMstore wurde eigens für virtualisierte Workloads entwickelt. Tintri verfolgt jetzt denselben Ansatz, um die virtuelle Version der VMstore-Technologie zu entwickeln, und öffnet damit den Zugang zu einer neuen Dimension der Effizienz von Infrastrukturen in hybriden Cloud-Umgebungen.

Leistungsmerkmale der Tintri Virtual Series

Die Datenmanagementplattform neXt von Tintri wird aus einer neuen Virtual Series -Lösung bestehen. Sie umfasst zehn Leistungsmerkmale zur Senkung von Kosten und Komplexität und zur Steigerung der Effizienz bei Backup und Disaster Recovery. Der Einsatz und Transfers werden in vor Ort Umgebungen ebenso möglich sein wie in der Cloud.

  • Der Hybrid Cloud Shop von Tintri aus einer Hand
    I. Tintri.io – Zugangsfreundliche Website für Support, Best Practices, Service-Empfehlungen und Professional Services von Tintri
  • Kosten und Komplexität der Datensicherung reduzieren
    II.Backup in die Cloud – Eliminierung von teuren Add-on Backuplösungen; Snapshot-Dateiindex für eine schnellere Wiederherstellung von Dateien
    III.Replikation in die Cloud – Die native Async-Replikation von Tintri verbessert die Datensicherung durch unverzügliche Replikation von Workloads vor Ort in die Cloud
    IV.Wiederherstellung in die Cloud – Dateien, Ordner und komplette VMs lassen sich 10-mal schneller wiederherstellen als mit den üblichen Entreprise-Backup-Lösungen
  • Vereinfachtes Workload-Management in Hybrid Clouds
    V.Workload-Migration – Erhöhte Flexibilität beim Verschieben virtueller Workloads vom Standort in die Cloud mit verbesserten Tools zur Datenverschiebung
    VI.Zentralisierte Cloud-Verwaltung – Verwaltung von mehr Standorten, VMstore-Systemen und virtuellen Workloads leicht gemacht mit Tintri Global Center Management
  • Verbesserte Security und Sichtbarkeit
    VII.Schutz vor Ransomware – Mit der Ransomware Defense Suite und dem Air-Gap-Snapshot-Schutz zu unerreichter Transparenz für eine schnelle Erkennung und Wiederherstellung
    VIII.Data-Security-Services – Risiken mit automatisiertem Vulnerability Scanning erkennen auch ohne teure Security Services und ohne Beeinträchtigung der Produktionssysteme
  • Container Data Services für cloud-native Anwendungen
    IX.Tintri Kubernetes Services – Management von Servicequalität, Datensicherung und Klonen für physische und virtuelle Cluster für containerisierte Workloads
    X.Tanzu Integration – Unterstützung für VMware Tanzu und andere gängige Kubernetes-Distributionen

„Die neue Virtual Series-Plattform und die zehn zusätzlichen neXt-Features wurden als Antwort auf den Wandel entwickelt, den wir in den letzten drei bis fünf Jahren auf dem IT-Markt beobachten“, sagte Brock Mowry, CTO von Tintri. „Aufgrund der besonderen Fähigkeit von VMstore, virtuelle Workloads zu erkennen und zu verwalten, erhalten Anwender mit diesen neXt-Features den umfassenden Überblick über ihre Hybrid- Cloud-Anforderungen. Performance und Datensicherung greifen auf die Analytics-Plattform von Tintri zurück. Anwender können die Infrastruktur in der Cloud und vor Ort so auslegen, dass die gesamten Anforderungen an die Anwendungen des Unternehmens optimal erfüllt werden.“

Tintri Virtual Series – Verfügbarkeit und Beta-Programm

Die zehn Features der Virtual Series werden in den nächsten 15 Monaten eingeführt. Tintri Data Security Services und Tanzu Integration sind bereits heute für bestehende Kunden von VMstore verfügbar. Weitere Informationen erhalten Sie vom Tintri Vertrieb oder unter https://tintri.com/company/talk-to-an-expert/.

Im Zuge der Einführung der neXt-Plattform der nächsten Generation wird Tintri mehrere Beta-Programme auflegen. Neue und bestehende Kunden, die an einer Teilnahme interessiert sind, werden gebeten, eine E-Mail an beta@tintri.com zu senden, um weitere Informationen zu erhalten.

Über Tintri

Tintri, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von DataDirect Networks (DDN), bietet maßgeschneiderte Lösungen zur Speicherung und Verwaltung virtueller Maschinen in Unternehmensrechenzentren. Tausende von Kunden haben durch den Einsatz der innovativen Technologien von Tintri unzählige Administrationsstunden eingespart. Weitere Informationen über das Lösungsportfolio von Tintri erhalten Sie unter https://www.tintri.com/_de.

Kontakt:

Tintri by DDN EMEA Marketing
Christine Bachmayer cbachmayer@tintri.com
A3 Communications

###

DACH PR Connie Haag connie.haag@a3communications.de +49 17662032130 +44 7850416375.

 

An den Anfang scrollen
This site is registered on wpml.org as a development site.